Ein Relaunch für einen Online-Shop bedeutet nicht etwas Neues zu entwickeln, sondern die Optimierung und die Weiterentwicklung des Bestehenden sind das Ziel. Damit das Resultat auch eine Verbesserung darstellt, sind hierbei einige wichtige Schritte zu beachten. Um eine langfristig schlechte Performance der Shop-Domain zu vermeiden, sollte dem Thema SEO beim Shop Relaunch besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Nach Möglichkeit sollten sich ebenso die Navigation und das Shopsystem nicht ändern.

Die Anfänge

An Web-Seiten, auf denen gerade eine Umgestaltung stattfindet, ist es wichtig, eine robots.txt einzurichten. Dies verhindert, dass Duplicate Content von den Such–Bots indiziert und so womöglich gebannt werden. Problematisch wird es ebenso, wenn sich die Url-Struktur ändert und so neue Pfadnamen entstehen. Die „alte“ URL ist dann über eine Suchmaschine nicht mehr zu erreichen und der Suchende findet den Online Shop schwerer bis gar nicht. Kann eine neue Url-Struktur nicht vermieden werden, ist unbedingt eine Weiterleitung auf diese nötig. Dabei ist zu beachten, dass diese nicht nur vorübergehend weitergeleitet wird, sondern permanent. Per 301 im Quellcode ist dies bei einem Shop Relaunch gewährleistet und der Online Shop Betreiber kann sicher sein, dass keiner seiner Kunden ins „Leere“ läuft.

Die Details

Um noch mal auf das Thema SEO und Unique content zurückzukommen und so ein hohes Ranking in Suchmaschinen zu erreichen, müssen interne Suchergebnis-Seiten deklariert werden. Dies ist mit einem „Noindex“ Tag im Quellcode zu erreichen. So findet der Googlebot die Online Shop Seiten nicht an zwei Stellen auf der gleichen Domain. Um bei einem Shop Relaunch so wenig Fehler, wie möglich im System zu haben, wird in Entwicklungsphasen häufig ein Test-Server zur Hilfe genommen. Auch hier wird ein „Noindex“ Tag gesetzt, damit die Suchbots, diese nicht finden. Häufig wird aber nachdem Relaunch auf dem Live-Server vergessen, diesen wieder zu entfernen. So kann die neue Domain mit den Unterseiten nicht indiziert werden und ein hohes Suchmaschinen-Ergebnis geht verloren.

Zum Schluss

Vor einem Relaunch sollten sich Online Shop Betreiber Gedanken über die SEO Tauglichkeit, ihrer verwendeten Technologien machen. Denn eine Vielzahl, wie Javascript, AJAX und Navigationen sind von Such-Bots nur bedingt auslesbar und können ein optimales Ergebnis beeinträchtigen. Wenn dann noch die interne Linkstruktur sauber gehalten wird und nicht nur die Datenbanken angepasst werden, steht einem hohen Suchergebnis nichts mehr im Wege.

Fazit:

Viele Details sollten wohl überlegt sein und die Umgestaltung einer Webseite ist arbeitsintensiv. Dadurch ist der Online Shop aber über Jahre aktuell bzw. über die Zeit schneller aktualisierbar. Zumal ein kompletter Shop-Relaunch nur alle 12 – 18 Monate stattfindet und das Suchmaschinen-Ergebnis überzeugt und von mehr Kunden gefunden werden kann.

Was ist beim Shop Relaunch zu beachten
5 (100%) 3 Bewertung[en]